Personalarchiv

Aus Wiki der Kirchengemeinde Christuskirche Su-Ro
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausgehend von der Festschrift "50 Jahre Christuskirche" soll hier ein (möglichst korrektes) Archiv der Hauptamtlichen unserer Gemeinde entstehen.


Ab 1958 (Bau der Christuskirche)

Dekane

  • Adolf Rusam (1954-1961)
  • Hans Wiedemann (1961-1971)
  • Günter Heidecker (1971-1991)
  • Rainer Gerhardt (1992-2003): Bis 199? lag die Pfarramtsführung beim Dekan, ab 199? liegt sie beim Inhaber der 2. Pfarrstelle
  • Karlhermann Schötz ab 2003

Veränderungen des Landesstellenplans bzgl. Gemeindeanteil einarbeiten

Zweite Pfarrstelle

  • Hermann Bosse (1951-1973)
  • Dieter Hautsch (1974-1976)
  • Manfred-Bodo Wähner (1978-1987), zuständig für das Gebiet nördlich der Hauptstraße und Seelsorge im Krankenhaus
  • Pfarrerin z.A. Evelyn Rohne geb. Heinzel (1987-1988)
  • Pfarrerin z.A. Bärbel Mayer (1988)
  • Harald Hofmann (1988-2005): Seit 199? ist der Inhaber der zweiten Pfarrstelle mit der Pfarramtsführung betraut.
  • Dr. Roland Kurz ab 2005

Dritte Pfarrstelle

Die dritte Pfarrstelle wurde 1992 eingerichtet

  • Roman Breitwieser (1992-2002)
  • Michael Grober (2003-2005)
  • Wolfgang Bruder ab 2005

Pfarrvikariat

1977 wurde die Vikariatsstelle in eine Pfarrvikariatsstelle umgewandelt.

  • Gerhard Körber 1977-1979, zusammen mit dem Dekan zuständig für das Gebiet östlich der Hofgartenstraße, Loderhof und Hahnbach.
  • Matthias Weiß 1979-1980
  • Joachim Pennig 1980-1983
  • Max Brennfleck 1983-1986
  • Harald Hofmann 1986-1988
  • Dieter und Petra Stößlein 1988-1992
  • Hans-Martin Geißner (1996-2000)
  • Dr. Roland Kurz (2001-2005)

Bei der Umsetzung des Landesstellenplans wurde die Pfarrvikariatsstelle 2005 halbiert

  • Diakonin Irene Elsner (2005-2012) vertritt die 0,5-Stelle

Durch die Umsetzung des Landesstellenplans 2012 wird die verbliebene 0,5 Pfarrvikariatsstelle der evang. Kirchengemeinde Schwandorf zugeschlagen

sonstige Pfarrstellen

  • Zum 1. Februar 1991 wurde Pfarrer z.A. Johannes Jurkart mit einer halben Stelle dem Dekanat zugewiesen. Er übernahm in der Gemeinde Christuskirche eine Konfirmandengruppe. 1994 wurde er verabschiedet.
  • 1992- half Pfarrer Klaus-Dieter Wrobel als Springer auch in der Gemeinde Christuskirche aus.
  • 1993 übernimmt Pfarrer Günter (hauptamtlich im Schuldienst) mit 5 Wochenstunden den Dienst eines Klinikseelsorgers am Sulzbacher Krankenhaus.

Vikariat

  • Edelbert Breu (um 1964)
  • Dieter Kreysler (um 1964)
  • Hermann Schröter
  • Walter Jung

1977 wurde die Vikariatsstelle in eine Pfarrvikariatsstelle umgewandelt.

Kantoren

  • Rudolf Weiss (1956-1964)
  • Jürgen-Peter Schindler (1964-1997)
  • Regina Bieske (1998-2001)
  • Gerd Hennecke ab 2001

Mesner

  • Karl Metzger (1947-1973)
  • Ernst Pilhofer (1974-1993)
  • Konrad (Kurt) Kohl (1993-2005) ??? Drei Jahre ohne Mesner???
  • Klaus Rösel ab 2005

Sekretärinnen: Dekanat

  • Christa Ertl (1959-2008)
  • Gerda Donhauser ab 2008

Sekretärinnen: Christuskirche

  • Lieselotte Hartmann (1965-1971) ab wann eigene Sekretärin???
  • Gunda Hufnagel (1975-1997)
  • Marie-Odile Morel-Renner (1997-2007)
  • Sieglinde Blos ab 2007

Diakoninnen und Diakone

  • Heinrich Frieß (vor 1958-1964)
  • Günter Fischer (1984-1990), zuständig für Jugendarbeit und das Seniorenheim Bavaria
  • Marco Brandstetter (1990-1995)
  • Dirk Rothmann (1995-2000)
  • Irene Elsner ab 1996, (vorher 9 Jahre Dekanatsjugendreferentin) zuständig für Krankenhausseelsorge, von 2005-2012 auch für den 4. Sprengel
  • Stefan Groh-Schneider (2000-2007)
  • Birgit Bauer (2008-2010)
  • Tim Saborowski (2010-2013)
  • Sabrina Schmidt (1.9.2013-)